Die geschäftliche Entwicklung nahm einen positiven Verlauf und man verlegte den Firmensitz auf ein Betriebsgelände an die Milsper Str. Zwischenzeitlich hatte auch der Sohn Udo Crone seine Ausbildung im Baustoffgewerbe abgeschlossen und trat ebenfalls in das Unternehmen ein.